Air France eröffnet seine neue Lounge in Paris-Orly 3. Der Start eines Reiseerlebnisses im französischen Stil am Flughafen.

Seit Miitte Jänner  2020 lädt Air France seine Geschäftskunden und Flying Blue Elite Plus-Mitglieder ein, die neue Lounge zu entdecken, die Langstreckenflügen ab Terminal 3 am Flughafen Paris-Orly gewidmet ist. Eine Fläche von 720 Quadratmetern, die für Eleganz und Ruhe steht, wurde exklusiv für Kunden entworfen, die nach Cayenne (Guyana), Fort-de-France (Martinique), Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) und St. Denis de la Réunion (Reunion) und New York (USA) reisen, zusätzlich zu unserem Mittelstreckenziel Algier (Algerien).

Diese neue Air France Lounge ist täglich von 07:00 bis 21:00 Uhr geöffnet und bietet Platz für 120 Personen.

Eine Hauptlounge, die alle Erwartungen erfüllt.

Air France-Kunden entscheiden einfach, wie sie ihre Zeit verbringen möchten - zum Entspannen, Arbeiten oder zum Genießen von gutem Essen - bis zum Abflug. Diese Lounge wirkt entspannt und zeitgemäß. Das elegante Farbschema und die Wandverkleidung setzen den symbolischen Akzent des Unternehmens. Air France hat besonders edlen Materialien wie Nussbaum, Esche und massiver Eiche Vorrang eingeräumt.

Diese große Lounge verfügt über einen einladenden Ruhebereich mit geräumigen Sitzen. In zahlreichen Nischen können die Kunden ihre Zeit alleine verbringen oder sich in geselliger Runde treffen. Ein zurückhaltender, privater Bereich ist ebenfalls den Ultimate-Kunden vorbehalten.

 

Ein umfassendes Gourmet-Angebot.

Das Wahrzeichen dieser neuen Lounge ist eine Champagner-Bar, die das ganze Jahr über eine Vielzahl bekannter französischer Marken anbietet. Diese Bar mit elegantem Design ist in Champagnerfarben gehalten. Die Kunden können auch aus einer süßen Auswahl an Gebäck und frischem Obst wählen.

Eine Weinbar im Stil eines Weinkellers steht den Kunden auch während ihres Aufenthalts in diesem exklusiven Raum offen. Alle Weine und Champagner werden, wie auf Flügen mit Air France, sorgfältig von Paolo Basso, dem weltbesten Sommelier 2013, ausgewählt. Sie sind auch auf LaCave.airfrance.com erhältlich.

Ein Rum-Bar-Trolley ist ebenfalls erhältlich und bietet einen Vorgeschmack auf die Ziele, die beim Abflug von Paris-Orly - Martinique, Guadeloupe, Cayenne und Reunion serviert werden.
Eine Auswahl an Aufschnitt, Käse und warmen Gerichten zelebriert ein Angebot im Bistronomie-Stil die französische Küche mit saisonalen Produkten. Genießen Sie auch Spezialitäten, die typisch für die Fernreiseziele sind, die von Paris-Orly aus betrieben werden.

Und zu guter Letzt bietet ein kalter Snack-Kiosk eine Auswahl an köstlichen Gourmet-Salaten. Kunden, die einen leichten, schmackhaften und gesunden Snack suchen, können aus einer Reihe von Suppen in verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen. Das Angebot ändert sich mit der Jahreszeit, um eine große Auswahl zu gewährleisten.


Übermäßiger Alkoholkonsum kann Ihre Gesundheit ernsthaft schädigen. Mit Mäßigung verzehren.

Eine kleine Lounge für mehr Privatsphäre.

Die kleine Lounge, die privater und vertraulicher wirkt, ist eine Oase für Kunden, die einen echten Moment der Entspannung in ruhiger Umgebung genießen möchten. Ein mit Liegen ausgestatteter Raum garantiert den Kunden eine optimale Erholung in privater Atmosphäre.

Diese Air France Lounge bietet auch Duschkabinen, in denen Sie sich vor oder nach dem Flug erfrischen können.

Kunden können auch in einem gemeinsamen Arbeitsbereich arbeiten. Dieser Raum, ideal für die Arbeit allein oder mit anderen, ist mit Smartphone-kompatiblen drahtlosen Ladesystemen ausgestattet.

www.airfrance.com

Ein maßgeschneidertes Erlebnis.

Bei der Ankunft in der Lounge werden die Kunden von Mitarbeitern von Air France begrüßt. Ein Berechtigungskiosk sorgt für einen reibungslosen und effizienten Begrüßungsprozess.

Kunden haben Zugang zu einem Pressekiosk, an dem neben dem digitalen Angebot der Air France Play App eine große Auswahl an französischen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften angeboten wird.

Kunst und Design stehen auch beim Betreten der Lounge im Vordergrund. Air France ShoppingReiseartikel werden in einer einzigartigen Vitrine ausgestellt, dem „Air France Shopping Boudoir“, das von talentierten jungen Designern der renommierten Hochschule für angewandte Kunst in Boulle entworfen wurde. Mit ihren aerodynamischen Formen und ihrer dynamischen grafischen Komposition verbindet diese Kreation auf subtile Weise Eleganz mit einem modernen Touch. Die Vitrine ist ein Symbol für französische Lebenskunst und Pariser Weiblichkeit und greift die Codes klassischer Möbel aus der Welt der Luftfahrt auf.

Last but not least bieten die Bildschirme des Air France Travel Guide in den beiden Bereichen der Lounge zahlreiche Informationen zur Auswahl des zukünftigen Ziels oder der Aktivitäten, die Sie während Ihres Aufenthalts entdecken können.


Fliegen Sie ab Paris-Orly zu einem der 6 internationalen Ziele von Air France.
Air France Geschäftskunden und Elite Plus-Mitglieder reisen nach Cayenne (Guayana), Fort-de-France (Martinique), Pointe-à-Pitre (Guadeloupe), St. Denis de la Reunion (Reunion), New York (USA) und Algier
(Algerien) und können die angebotenen Dienstleistungen in dieser neuen Lounge für ihr Wohlbefinden genießen.


Premium Economy- und Economy-Kunden sowie Flying Blue Silver- und Explorer-Mitglieder haben dank einer „Lounge-Option“ ebenfalls Zugang zur Lounge. Kunden können diese Option zum Zeitpunkt der Buchung ihres Tickets, am Abreisetag, je nach Verfügbarkeit, an der Rezeption in der Lounge, an einem Air France Self-Service-Kiosk, auf der airfrance.com-Website oder über die Air France-App am jeweiligen Tag der Abreise auswählen. 

Neue Reisekabinen für Flüge in die Karibik und in den Indischen Ozean.

Um dieses neue Angebot zu vervollständigen, bietet Air France an Bord der Boeing 777-300, die in erster Linie dem karibischen und dem indischen Ozean-Netz gewidmet ist, auch neue Reisekabinen an.

Erfahren Sie mehr über die neuen Boeing 777-300-Kabinen an Bord von Flügen in die Karibik und in den Indischen Ozean.

* Geöffnet von 7 bis 17.30 Uhr am Dienstag. Öffnungszeiten angepasst an den Langstreckenflugplan bei Abflug von Paris-Orly.

www.airfrance.com

 Credits: Air France