Sommerdüfte - Düfte mit Holyday Feeling

Die Vorfreude auf die warme Jahreszeit ist groß. Da ist es an der Zeit, sich für die neue Saison zu wappnen und auch ins Beautykästchen ein bisschen frischen Wind zu wirbeln. Diese Düfte versprühen mit einer extra Portion Holiday-Feeling garantiert gute Laune.

Paco Rabanne Invictus
Paco Rabanne Olympea

 

Meeresbrise

Einer der wohl größten Sehnsuchtsorte im Sommer ist das Meer. Der Sand unter den Füßen und eine salzige Meeresbrise in der Nase verkörpern vielerorts das Sinnbild für Sommerurlaub.
 
Düfte mit aquatischen Nuancen bringen die Strand-Vibes ganz einfach nach Hause. Sie duften kühl und berauschen mit einer frischen Marinenote aus Amber, Grapefruit oder salziger Vanille (z. B. Paco Rabanne Invictus und Olympéa).

 

 

 

Blumenwiese

Der süße Duft eines opulenten Blumenbouquets oder selbst gepflückter Wiesenblumen sorgt für Verzückung. Warme, pudrige und herrlich blumige Aromen erwecken die geballte Schönheit der Natur.
 
Mimose, Freesien, Rosen und Veilchen sind nur einige Lieblinge aus dem facettenreichen Blütenpotpourri (z. B. Penhaligon’s The Favourite, Les Infusions de Prada).
 
Floral und doch gepaart mit orientalischer Leidenschaft gibt es da Duftlieblinge, die auf blumige Art und Weise an eine tropische Sommernacht erinnern und den Zauber der Exotik dezent – jedoch satter – einfangen.
 
 Carolina Herreras Good Girl Légère verführt mit einer ausdrucksstarken Kombination aus Jasmin und Tonkabohne. Das Leg Elixir aus der Linie sorgt zudem für sinnlich schöne Beine.

 

 

 

Sommerfrische

In den Sommermonaten weichen intensive Düfte allmählich wieder leichten Parfums. Herrliche Zitrusnoten und aromatische Holznoten versetzen das Gemüt automatisch in einen Entspannungsmodus. Der Wald ist ein faszinierendes Erholungsgebiet und ein stiller Ort, der mit seinen kühlen Baumlandschaften und frischem Grün die Sinne auf Entdeckungsreise lockt. Düfte mit Sandelholz und würzigem Oud, vervollständigt durch grüne Noten, fangen die ganze Wärme und Kraft des Holzes ein (z. B. Wonderwood von Comme des Garcons oder L’Homme Prada L’Eau).
 
Duftkreationen mit zitrischen Akzenten, wie Orange und Mandarine, sorgen selbst an schwülen Tagen für Abkühlung (z. B. Les Infusions de Prada und L’Femme Prada L’Eau). Im wahrsten Sinne des Wortes zum Anbeißen schön ist Nina von Nina Ricci. Der Flakon in Form eines köstlich saftigen Apfels ist voll von erlesenen Kontrasten und besticht durch eine Explosion aus kalabrischer Zitrone, grüner Limette und samtigen Vanilleakkorden.
 
Allseits beliebt ist eine fruchtig aromatische Explosion mit himmlisch sommerlichen Akkorden: das verführerische Duftduo La Belle und Le Beau von Jean Paul Gaultier. Ersteres bezirzt mit einer sinnlichen Komposition aus Birne, Bergamotte und Vanille, während letzteres mit erfrischend tropischer Kokosnuss, Bergamotte und Tonkab
500_pr_invictus_150ml_edt_1.jpg
500_pr_olymp__a_80ml_edp__1__1.jpg
350_ch_gg_legere_80ml_113_euro.jpg
250_good_girl_legs_oil_200ml.jpg
250_prada_les_infusions_de_prada_fleur_d_1.jpg
250_prada_les_infusions_de_prada_mimosa_100ml_uvp_122.jpg
250_prada_les_infusions_de_prada_rose_100ml_uvp_122.jpg
375_penhaligons_the_favourite_edp_100ml_1.jpg
400_prada_la_femme_leau_100ml_edt_uvp_1_1.jpg
700_f_boxcdg_wonderwood_100ml_uvp_113.jpg
300_jpg_la_belle_100ml_uvp_109.jpg
300_jpg_le_beau_125ml_uvp_94_1.jpg

fotocredit_spread